[Kennt ihr schon?] Papego im Test

09 Juni


Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon von Papego gehört. Dabei handelt es sich um eine App, mit der man bestimmte Bücher, die man als Print besitzt, unterwegs auf dem Handy oder Tablet weiterlesen kann.

Bis vor kurzem war mir die App noch völlig unbekannt. Erst als ich auf einem Buch einen Sticker dazu gefunden habe, bin ich darauf aufmerksam und direkt neugierig geworden. Auf längere Bahnfahrten nehme ich sowieso immer ein Buch mit, aber gerade wenn ich zur Uni fahre und sowieso schon viel mitnehmen muss, bleibt das Buch dann doch immer öfter zu Hause liegen.

Da ich auch absolut keine ebook-Leserin bin und es anstrengend finde, längere Zeit auf einem e-reader zu lesen, musste ich die Papego-App direkt mal ausprobieren. Denn besonders für kürzere Strecken würde sich so ein Angebot für mich lohnen. Außerdem finde ich es toll, dass wenn ich gerade mitten in einem Buch stecke und dann aber los muss, einfach direkt an der gleichen Stelle über die App weiterlesen kann.

Wie funktioniert die App? 
Zunächst muss man sich die App einfach herunterladen, natürlich kostenlos. Ich habe sie direkt mal zum Testen auf meinem Smartphone und meinem Tablet installiert und beides ging problemlos. Toll ist auch, dass man sich in der App nicht anmelden und ein Benutzerkonto anlegen muss, sondern direkt starten kann. 
Dadurch ist die Handhabung sehr einfach: App downloaden, öffnen und einfach auf das Kamerasymbol klicken. Damit macht ihr dann ein Bild von der oberen Hälfte der Seite, auf der ihr euch gerade in eurem Buch befindet. Die App erkennt dann automatisch, welches Buch ihr gerade lest und auf welcher Seite ihr euch befindet und stellt euch ab dieser Seite 25% des Buches zur Verfügung. Also mehr als genug für meine Fahrt zur Uni und zurück! Diese 25% bleiben dann auch gespeichert, sodass ihr auch später noch weiterlesen könnt. 
Wenn ihr zwischenzeitlich in eurem Printbuch weiterlest und später eine neue Seite fotografiert, aktualisiert sich der alte Teil und ihr könnt ab dem neuen Foto wieder 25% lesen. Toll ist dabei auch, dass man ganz einfach die Schriftgröße in der App auf seine Bedürfnisse einstellen kann. 

Welche Bücher kann man mit Papego lesen? 
Bisher ist das Angebot der Bücher, die man mit Papego weiterlesen kann, leider noch nicht so groß. Ich hatte nun aber schon mehrere Bücher aus dem Piper und ivi Verlag, die vorne den gelben Papego-Sticker hatten- der Verlag bietet den Dienst nach und nach immer mehr an. Da es Papego aber auch erst seit Ende Februar gibt, befindet sich der Dienst noch in der Startphase und es wird in Zukunft sicherlich noch mehr Bücher geben.

Kann ich Papego weiterempfehlen? 
Auf jeden Fall! Die Handhabung war für mich super einfach und innerhalb einer Minute war die App auf meinem Handy und ich konnte mein Buch weiterlesen. Ebooks sind weiterhin nichts für mich, aber gerade für kurze Strecken finde ich Papego eine tolle Alternative, um nicht das schwere Buch mitnehmen zu müssen. Ich werde die App auf jeden Fall weiter nutzen und bin positiv überrascht!

Habt ihr schon von Papego gehört oder es vielleicht sogar selbst schon ausprobiert? 


Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  1. Ahhhhh, wie genial!
    Davon rede ich schon so lange, dass ich Bücher, wenn ich sie als Print habe auch gerne mal als eBook hätte, um unterwegs zu lesen *-*

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mary, freut mich, dass die App was für dich ist. :) Ich bin ja eigentlich überhaupt keine ebook-Leserin, aber für kurze Strecken zum Weiterlesen finde ich die Idee absolut toll :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Huhu, Kristin!

    Ich habe die App auch bei Black Blade ausprobiert und bin begeistert. Es ist doch einfach klasse, wenn man mal kurz weg muss, unterwegs auch weiter lesen zu können, ohne das Buch mit sich herum zu schleppen!

    LG, Claudia:)
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      da bin ich ganz deiner Meinung. :) Ich bin schon gespannt, welche Bücher noch folgen werden, die ebenfalls mit Papego gelesen werden können :) Liebe Grüße!

      Löschen

Folgen über GFC

Folgen über Google+