[Rezension] Zodiac - Weg der Sterne - Romina Russell

15 Mai

Zodiac- Weg der Sterne
Romina Russell
Paperback mit Klappenbroschur
(auch als ebook erhältlich)
Verlag: ivi
Erschienen am: 01.04.2016
368 Seiten
ISBN: 978-3-492-70382-6
Leseprobe

Rezensionen Band 1: Zodiac







Achtung, bei dieser Rezension handelt es sich um den zweiten Band einer Reihe. Daher könnten Spoiler zum Vorgängerbuch enthalten sein!

Nachdem Rho im Kampf gegen ihren mächtigen Feind Ochus gescheitert ist, hat sie sich zu ihrem Bruder zurückgezogen. Doch tief im Inneren weiß sie, dass die verschiedenen Häuser noch immer in Gefahr sind und weitere Anschläge drohen. Als sie plötzlich eine ungewöhnliche Nachricht von ihrem Erzfeind Ochus erhält, der sie bittet, mit ihr zusammen zu arbeiten, glaubt Rho an eine weitere Falle. Doch als sich Ochus Warnungen als wahr herausstellen, beschließt Rho, dass sie nicht länger herumsitzen und nichts tun kann und macht sich mit ihren Freunden Hysan, Nishi und Deke auf, um herauszufinden, wer der wirkliche Feind ist..

Der erste Band der Reihe hatte mich von sich überzeugen können und so war ich natürlich sehr gespannt, wie es im zweiten Band mit Rho und ihren Freunden weitergeht. Die Handlung setzt direkt nach dem Vorgängerband ein und der Einstieg ins Geschehen fällt sehr leicht. Die Autorin wiederholt inhaltlich kurz und knapp alles wichtige, was bereits passiert ist und erinnert den Leser dadurch noch einmal an den ersten Band.

Romina Russels Schreibstil war wieder schön zu lesen und gut verständlich. Meine kleine Kritik an Band 1, dass die Autorin für mich etwas zu wenig auf die tollen Welten, die sie geschaffen hat, eingegangen ist, war definitiv von ihr verbessert worden. Ich bin ein großer Fan des Universums, in dem die Geschichte spielt und diesmal konnte es durch noch mehr Details zu den einzelnen Planeten und genauer erklärtem Hintergrundwissen bei mir noch mehr punkten als sowieso schon.

Auch die Handlung hat mir wieder sehr gut gefallen. Es passiert viel, ist spannend und auch actionreich, genauso gibt es aber einige ruhige Momente. Die Kombination vom Entdecken neuer Orte, Kämpfen gegen dem Feind und Herausfinden von Hintergrundinformationen hat das Buch für mich besonders ausgemacht. Denn dadurch wird die Handlung sehr abwechslungsreich und nie langweilig. Auch dass die Autorin vielen Nebencharakteren wie Nishi oder Deke wieder ihren Platz in der Handlung verschafft hat, fand ich super. Denn die verschiedenen Sternzeichen haben alle so unterschiedliche Charakterzüge, dass es immer wieder spannend ist, von ihnen zu lesen.

Einzig Rho schien sich für mich in diesem Band nicht wirklich weiter zu entwickeln. Während sie im ersten Band einen tiefen Rückschlag erlitten hatte, als ihre Mission scheiterte, wackelt sie in diesem Band ein wenig hin und her. Mal ist sie super motiviert, den Kampf gegen das Böse wieder aufzunehmen und alle Menschen zu retten, im nächsten Moment zieht sie sich aber schon wieder zurück und möchte nicht wieder in die Anführerrolle schlüpfen. Dabei zweifelt sie viel an sich selbst und ihrem Können und auch ihre Beziehung zu Hysan kommt leider nicht voran, da Rho immer noch an Mathias denken muss und sich ihrer eigenen Gefühle einfach nicht im Klaren ist.

Das ist manchmal etwas anstrengend, tut der gesamten spannenden Handlung aber keinen Abbruch und ich bin mir sicher, dass Rho sich im nächsten Band ihrer Gefühle und Fähigkeiten bewusst werden wird. Für mich war Zodiac - Weg der Sterne wieder ein ganz tolles Buch, das mich mit seiner ausgefeilten und fantasievollen Welt in seinen Bann ziehen und durch eine abwechslungsreiche Handlung punkten konnte. Ganz klare Leseempfehlung und ich freue mich schon auf Band drei der Trilogie!

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Hallo,

    ach, du hast es ja auch schon gelesen.
    Ich finde die entworfene Welt auch total faszinierend, auch wenn ich es teilweise schwierig finde, alles zu sortieren und mir alles vorzustellen.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja, ja das stimmt. So ging es mir besonders beim ersten Teil - ich fand die Welt sehr sehr toll, aber kam manchmal etwas durcheinander. Trotzdem eine ganz tolle Reihe :) Viele Grüße <3

      Löschen

Folgen über GFC

Folgen über Google+