[Rezension] Und er steht doch auf dich - Rachel Harris

10 März

Und er steht doch auf dich
Rachel Harris
Taschenbuch, Verlag: cbt
Erschienen am: 11.01.2016
300 Seiten
ISBN: 978-3-570-31015-1
Leseprobe












Aly hat es satt, von allen Jungs an ihrer Schule nur als Kumpel gesehen zu werden. Ein Umstyling muss her, bei dem sie ihre beiden besten Freundinnen zu Rate zieht. Doch schnell wird klar: Nur mit ein paar neuen Klamotten ist es nicht so einfach getan. Wenn Aly wirklich ein neues Image bekommen möchte, muss sie am besten mit Justin, dem süßesten Typen der Schule, auf den Abschlussball gehen. Doch es ist gar nicht so leicht, Justins Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn dieser ebenso nur den Kumpel-Typ in ihr sieht. Damit sich das schnell ändert, startet Aly mit ihren Freundinnen die Operation Sex-Appeal. Und die beinhaltet eine Scheinbeziehung mit Alys bestem Freund Brandon..

Der Titel und der Klappentext dieses Buches ließen mich auf eine lockere, süße Geschichte hoffen, die vielleicht nicht super unvorhersehbar ist, aber einfach Spaß macht zu Lesen und die toll für Zwischendurch ist. Und genau diese Hoffnungen wurden für mich erfüllt, weshalb mir das Buch wirklich gut gefallen hat.
Rachel Harris Schreibstil ist sehr locker leicht und das Buch lässt sich entsprechend schnell lesen. Aly als Protagonistin ist wirklich sympathisch -  sie hat viel Humor, ist witzig, manchmal etwas verplant und ich mochte sie insgesamt ziemlich gern. Ähnlich ging es mir mit den anderen Protagonisten. Besonders Alys beste Freundinnen, die neben Justin und Brandon eine große Rolle in ihrem Leben spielen, waren mir sympathisch, da sie Aly versuchen bestmöglich zu unterstützen und ihr tolle Freundinnen sind.
Auch handlungstechnisch hat mir das Buch gefallen. Es wird abwechselnd aus Alys und aus Brandons Sicht erzählt, welcher Aly bei ihrem Plan eigentlich nur unterstützt, um auf sie aufzupassen, da er Angst hat, dass sie von Justin verletzt werden könnte. Diese beiden unterschiedlichen Sichtweisen machen die Geschichte sehr spannend und geben verschiedene Einblicke in die einzelnen Szenen, was mir ebenfalls gut gefallen hat.

Natürlich hat das Buch einige Klischees. Das Mauerblümchen, das über sich hinauswächst, der süßeste Typ der Schule, der nette beste Freund, und alles dreht sich um Dates und den Abschlussball. Auch weiß man schon recht früh, in welche Richtung sich das Buch entwickeln wird und es gibt keine großen Überraschungen. Aber das macht auch gar nichts, denn die erwartet man bei dieser Geschichte auch überhaupt nicht. Vielmehr ist "Und er steht doch auf dich" eines dieser Bücher, die leichte, tolle Lektüre sind. Die man liest, um einfach etwas Schönes zu lesen und danach ein Lächeln im Gesicht zu haben. Man erwartet hier kein literarisches Meisterwerk, sondern einfach eine süße Geschichte, die einen aufmuntert, fröhlich stimmt und mit einem guten Gefühl zurücklässt. Und genau so ein Buch ist diese Geschichte auch. 

Wer etwas tiefgründiges, nervenaufreibendes und unvorhersehbares sucht, wird hier falsch sein. Wer aber eine süße Geschichte für zwischendurch und für etwas gute Laune sucht, für den ist dieses Buch perfekt. 

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  1. Huhu liebe Kristin,

    schön, dass dir das Buch gefallen hat. Ich muss sagen, ich hatte einfach mehr von dem Buch erwartet. Mir war die Story dann doch etwas zu oberflächlich als das ich sie hätte geniessen können. Aber das ist ja immer Geschmackssache :)

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sonja, ja das stimmt :) Ich bin von vornherein mit der Erwartung an das Buch gegangen, dass die Geschichte oberflächlich sein könnte aber süß, deswegen denke ich hat es mir so gut gefallen, weil es genau das war, was ichmir erhofft hatte. Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Kerstin!

    Hach das hört sich doch toll an! Genau so eine süße Geschichte erwarte ich mir auch, wenn ich das Buch kaufe. Ein ebenso tolles Büchlein habe ich auch gerade gelesen. Perfekt für den Urlaub oder ein paar faule Tage in der Frühlingssonne. :) "Und er steht doch auf dich" hat nun einen fixen Platz auf meiner Wunschliste.

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Nina ♥♥♥

    PS: Hast du nächsten Freitag schon was vor? Wenn nicht, würde ich mich sehr freuen, wenn du bei meiner ersten Lesenacht mitmachst! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina,
      ich würde super gerne bei der Lesenacht mitmachen, allerdings bin ich leider an genau dem Wochenende auf der Buchmesse. Wenn du aber nochmal eine veransaltest, bin ich sehr sehr gerne dabei :)
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  3. Hey Kristin,
    ja es ist wirklich etwas leichtes für zwischendrin. Ich habe es nicht ganz so gut bewertet wie du, da es mir mit der Zeit etwas langatmig wurde, aber eine süße Geschichte ist es ja trotzdem. ;)

    Viele Grüße!
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liss, aber trotzdem schön, dass dir die Geschichte insgesamt noch gefallen hat :) Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Huhu Krissy,

    eine richtig schöne Rezi! :)

    Gerade jetzt habe ich wieder richtig Lust auf eine locker-leichte Lektüre - vielleicht greife ich ja bald zu diesem Buch!

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hannah, freut mich, dass sie dir gefällt :) Viel Spaß beim Lesen! :) Liebe Grüße!

      Löschen

Folgen über GFC

Folgen über Google+