[Rezension] Ein Käfig aus Rache und Blut - Laura Labas


Dämonen sind auf die Erde gekommen, haben diese verwüstet und die Menschen unterdrückt. Die Eltern der jungen Alison fielen ihnen ebenfalls zum Opfer - und Alison hat sich Rache geschworen. Ausgebildet von ihrer Tante zu einer gefürchteten Kriegerin, geht sie nun auf Dämonenjagd und will alles dafür tun, ihre toten Eltern zu rächen. Doch dann wird sie entführt und ausgerechnet zu einem Dämonenkönig gebracht, der ihr ein gutes Angebot zu machen hat..

Der Klappentext zu dieser Geschichte klingt richtig schön düster und actionreich und Laura Labas konnte mit ihrer Geschichte voll und ganz halten, was sie verspricht!

Zunächst einmal ist Alison eine geniale Protagonistin. Sie hat einen tollen Charakter, eine große Klappe und ist eine dieser typischen Kick-Ass-Protagonistinnen, die sich von nichts und niemandem etwas sagen lassen. Es macht so viel Spaß, von ihr zu lesen, denn es wird nie langweilig mit ihr, weil sie sich von einem Kampf in den nächsten stürzt und dennoch ein gutes Herz hat.

Die ganze Atmosphäre des Buches ist wie erhofft richtig schön düster. Die Dämonen scheinen die komplette Herrschaft übernommen zu haben und das Leben ist für die Menschen nicht einfach. Doch wird auch schnell klar, dass nicht alle von ihnen Monster sind und es auch unter ihnen nicht das typische schwarz-weiß Denken gibt. Die vielen actionreichen Handlungen sorgen für jede Menge Spannung und es wird nie langweilig. Im Laufe der Geschichte tun sich außerdem noch weitere Handlungszweige auf und viele interessante Charaktere kommen hinzu, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch gibt es einige romantische Andeutungen, allerdings sind diese nur vage im Hintergrund, sodass sie das Gesamtbild eher ergänzen und nicht zu viel Platz einnehmen. Laura Labas Schreibstil passt dabei einfach perfekt, weil er sehr atmosphärisch ist und zu dieser unheimlich tollen Stimmung passt, die das ganze Buch beherrscht. Das I-Tüpfelchen sind dann noch einige Zeichnungen, die das ganze einfach perfekt machen.

Wer Lust auf viel Action, eine tolle Protagonistin und eine düstere Atmosphäre hat, der ist bei Ein Käfig aus Rache und Blut sehr gut aufgehoben. Ein Abenteuer jagt das nächste und die Geschichte zieht ihren Leser voll in ihren Bann. Daher gibt es von mir 5 Herzen für den tollen Reihenauftakt und eine ganz klare Leseempfehlung!

Ein Käfig aus Rache und Blut
Laura Labas
Paperback
(auch als ebook erhältlich)
Erschienen am: 20.08.2016
320 Seiten
ISBN: 978-3-95991-291-4

Kommentare:

  1. Hallo liebe Krissy :)

    Das Buch steht auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Deine Rezension hört sich richtig toll an. Ich finde starke Protagonistinnen besonders dann gut, wenn sie richtig überzeugend sind und ihrem Charakter im Verlauf der Geschichte treu bleiben!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa, so ght es mir auch und ich fand, dass Alison das auf jeden Fall macht und sich das ganze Buch über treu bleibt. Daher kann ich dir das Buch auf jeden Fall seeehr empfehlen, ich freue mich schon total auf die Fortsetzung! Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Woooow!

    Das klingt ja mehr als gut! :D Ich mag Bücher mit Kick-Ass-Protagonistinnen, denn so weichkeksige Ich-bin-so-tollpatschig-und-muss-immer-gerettet-werden-Gören gibt's in der YaLit schon zu genüge! :D Ich freu mich, dass dir das Buch sooo gut gefallen hat, und werd's mir gleich mal für meine nächste Bestellung beim Drachenmond Verlag aufschreiben!

    Liebste Grüße,
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nana, ja ich war wirklich total begeistert. Ich hab vorher noch kein Buch vom Drachenmond Verlag gelesen und war danach so begeistert, dass ich gleich nochmal Drachenmond-Bücher shoppen musste :D Liebste Grüße ♥

      Löschen
  3. Hallöchen,
    das "große Maul", wie du es so schön ausgedrückt hast, der Protagonistin hat mir leider nicht ganz so gut gefallen. Ich fand ihre Sprüche einfach nicht so cool wie wahrscheinlich viele andere. Es hat einfach nicht meinen Humor getroffen.

    Ich finde nicht, dass die Romantik im Hintergrund war. Ich finde, sie war doch recht präsent, und hat mir leider nicht so gut gefallen :( Es war nicht so ganz stimmig und hätte von mir aus weggelassen werden können.
    Denn die Handlung ist toll und das Setting sowieso! Diese von Dämonen beherrschte Welt ist einfach sehr interessant!

    Ich habe dich in meiner Rezension verlinkt. Ich hoffe, das ist okay für dich :)
    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen