[Neuerscheinungen] Top 5 im März

Hallo ihr Lieben!
Auch für den März habe ich mir wieder 5 Neuerscheinungen rausgesucht, die ich euch kurz vorstellen möchte, weil ich mich besonders darauf freue. Diesmal fiel mir die Auswahl gar nicht so schwer und ich hatte ein bisschen das Gefühl, dass viele Verlage sich einige Neuerscheinungen für April und Mai aufheben. Denn Ende März ist ja die Buchmesse und da kann man schonmal super für das folgende Programm werben -  ich verspreche euch jedenfalls , dass ich bereits einige megatolle Neuerscheinungen auch für die nächsten Monate entdeckt habe. ;) Aber nun erst einmal zu den tollen März-Neuerscheinungen..

http://www.dtv-dasjungebuch.de/buecher/witch_hunter_76135.html
Ganz besonders freue ich mich auf Witch Hunter von Virginia Boecker. Dieses Buch hat durch die vom dtv veranstaltete Bloggeraktion schon für Aufsehen gesorgt und auch von amerikanischen Bloggern habe ich bisher nur Gutes gehört. Da musste ich gleich die Leseprobe lesen und war davon so begeistert, dass ich am Liebsten weitergelesen hätte. Daher wird dieses Buch definitiv bei mir einziehen. Es erscheint am 18. März bei dtv.

Klappentext:
Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.

[Neuzugänge] Februar


Hallo ihr Lieben!
Natürlich möchte ich euch auch in diesem Monat meine Neuzugänge zeigen. Wieder sind ein paar wirklich tolle Bücher bei mir eingezogen und einige davon waren sogar echte Schnäppchen, sodass ich mich doppelt gefreut habe. Ich bin schon gespannt, welche der Bücher ihr kennt und vielleicht selbst schon gelesen oder auf eurer Wunschliste habt. :)

[Rezension] Ein Jahr in Finnland - Jasmina Schreck

Ein Jahr in Finnland
Jasmina Schreck
Flexcover, Verlag: Herder
Erschienen am: 8.09.2015
192 Seiten
ISBN: 978-3-451-06762-4
Leseprobe












Als Austauschstudentin kam Jasmina Schreck während ihres Studiums in eine kleine Stadt in Finnland - und blieb. Sie verliebte sich in den nordischen Charakter des Landes, die Einfachheit der Menschen, die Saunabesuche, die Stille, das finnische Leben. In "Ein Jahr in Finnland" schreibt sie über ihre Erlebnisse mit dieser neuen Kultur, ihren Erfahrungen, Entdeckungen und was sie sonst noch alles erlebt hat.

[Rezension] All die verdammt perfekten Tage - Jennifer Niven

All die verdammt perfekten Tage
Jennifer Niven
Gelesen von Annina Braunmiller-Jest und Patrick Mölleken
Hörbuch, Verlag: Randomhouse Audio
(auch als Paperback und ebook erhältlich)
Erschienen am: 28.12.2015
Laufzeit: 8 Std. 25 Min.
ISBN: 079-3-8371-3144-4
Hörprobe









"Ist heute der perfekte Tag zum Sterben?" fragt sich Finch, während er auf dem Schuldach steht und in den Abgrund blickt. Die Welt um ihn herum scheint ihn einfach nicht zu Verstehen und er hat das Gefühl, einfach zu Springen wäre die beste Lösung all seiner Probleme. Doch plötzlich sieht er, dass er nicht allein ist. Ausgerechnet Violet Maki, eines der hübschesten und beliebtesten Mädchen der Schule, steht ebenfalls auf dem Dach und überlegt zu Springen. Das bringt ihn dazu, sein Vorhaben noch einmal zu Überdenken und Violet ebenfalls davon abzuhalten. Und von da an wird Violet, die Finch zwar dankbar ist, aber nichts mit ihm zu tun haben will, diesen nicht mehr los. Denn Finch möchte auf jeden Fall herausfinden, warum Violet auf diesem Dach stand. Denn ihr Leben scheint doch vollkommen perfekt. Oder?

[Rezension] Infernale - Sophie Jordan

Infernale
Sophie Jordan
Hardcover mit Schutzumschlag
(auch als ebook erhältlich)
Verlag: Loewe
Erschienen am: 15.01.2016
384 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8167-4
Leseprobe










Davina Hamilton hat ein perfektes Leben. Sie geht an eine Eliteschule, gilt als Wunderkind im Umgang mit Musik und ist mit dem beliebtesten Jungen ihrer Schule zusammen. Doch auf einen Schlag ändert sich dieses Leben für Davy komplett, denn bei einem Gentest stellt sich heraus, dass sie das Mördergen HTS in sich trägt. Von einen Tag auf den anderen muss sie die Schule wechseln, wird von ihren Freunden gemieden, von ihren Mitmenschen als gefährlich angesehen und aus der Gesellschaft ausgegrenzt. Nur zu anderen Genträgern hat sie noch wirklich Kontakt, denn selbst ihre Familie meidet sie aus Angst vor dem gefährlichen Gen. Doch ist Davy wirklich gefährlich? Steckt eine Mörderin in ihr?

[Neuzugänge] Arvelle + Shoperfahrung 4

Hallo ihr Lieben!
Ja, ich habe es schon wieder getan und schon wieder bei Arvelle bestellt. Dabei war die letzte Bestellung (hier) noch gar nicht so lange her und durch Weihnachten hatte ich eigentlich genügend neuen Lesestoff bekommen. Aber diesmal hab ich eine gute Ausrede! Und zwar gab es ein Buch, das eigentlich schon vergriffen ist und gebraucht Unsummen kostet, zu einem super Preis. Wer die Reihe selbst sammelt, weiß vielleicht schon anhand des Fotos, von welchem Buch ich spreche..

[Rezension] Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht - Jennifer L. Armentrout

Dark Elements - 
Eiskalte Sehnsucht
Jennifer L. Armentrout
Hardcover mit Schutzumschlag
(auch als ebook erhältlich)
Verlag: Harper Collins Germany
Erschienen am: 10.02.2016
400 Seiten
ISBN: 9783959670043

Rezension Band 1 - Steinerne Schwingen








Achtung, bei dieser Rezension handelt es sich um den zweiten Band einer Reihe. Daher könnten Spoiler zum Vorgängerband enthalten sein!

Nachdem Roth sich geopfert hat und in der Unterwelt verschwunden ist, macht Layla sich furchtbare Sorgen um ihn. Denn der Dämon ist zwar taff, aber Layla weiß, wie hart er dafür bestraft werden wird, dass er ihr geholfen hat. Doch dann taucht Roth ganz plötzlich wieder auf und entgegen Laylas Erwartungen hält er sie auf Abstand und möchte anscheinend nichts mehr mit ihr zu tun haben. Stattdessen sucht er Laylas Gargoyl-Familie auf, um sie zu warnen. Denn eine Lilin wurde geboren und ist dabei, die Welt ins Chaos zu stürzen. Nun muss sich Layla nicht nur Sorgen um diese drohende Gefahr machen, sondern auch mit Roths Zurückweisung kämpfen. Dabei findet sie besonders bei ihren Adoptivbruder Zayne Halt, der nach all den Ereignissen gemerkt hat, wie viel Layla ihm bedeutet und ihr unbedingt näher kommen möchte. Was Layla nur noch mehr verwirrt, denn sie ist schon seit Ewigkeiten in Zayne verliebt.. 

[Neuzugänge] Januar Teil 2

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch noch den zweiten Teil meiner Januar-Neuzugänge zeigen. Den ersten Teil meiner Neuzugänge könnt ihr euch hier noch einmal ansehen. :)

[Rezension] Northanger Abbey - Val McDermid

Northanger Abbey
Val McDermid
Hardcover
(auch als ebook erhältlich)
Verlag: Harper Collins Germany
Erschienen am: 11.01.2016
320 Seiten
ISBN: 9783959670180











Catherine Morland ist 17, Pfarrerstochter, und kommt nur selten aus dem kleinen Dorf Piddle Valley heraus. Als sich für sie die Möglichkeit ergibt, mit ihren Nachbarn auf ein berühmtes Kulturfestival nach Edinburgh zu fahren, ergreift sie die Chance und hofft, ein Abenteuer zu erleben, wie sie es sonst nur aus ihren Büchern kennt. Und tatsächlich - sie verliebt sich prompt in den jungen Rechtsanwalt Henry Tilney und nimmt seine Einladung an, ihn auf dessen Familiensitz zu besuchen. Doch besagter Familiensitz, Northanger Abbey, macht einen ziemlich düsteren und geheimnisvollen Eindruck. Könnte hier eines dieser Verbrechen stattgefunden haben, von denen Cat sonst immer in ihren Schauerromanen liest? Sie macht sich zwischen all den alten Gemäuern auf die Suche nach einem dunklen Geheimnis..

Als großer Fan von Jane Austens Werken liebe ich alles rund um ihre Bücher und sämtliche Adaptionen, daher stand für mich sofort fest, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss.