Donnerstag, 26. November 2015

[Rezension] Young World - Die Clans von New York - Chris Weitz

Young World - Die Clans von New York
Chris Weitz
Hardcover mit Schutzumschlag
(auch erhältlich als eBook)
Verlag: dtv
Erschienen am: 22.09.2015
384 Seiten
ISBN 978-3-423-76121-5
Leseprobe und Websitespecial










Nachdem eine Krankheit alle Kleinkinder und Erwachsenen hat sterben lassen, gibt es in New York nur noch Jugendliche. Einige von ihnen haben sich im Washington Square Garden zusammengetan und verbringen dort als Clan gemeinsam ihre Zeit, bis sie das Erwachsenenalter erreichen und ebenfalls sterben. Als einer von ihnen, Brainbox, auf die Spur eines Zeitungsartikels kommt, der wichtige Informationen zur Bekämpfung der Krankheit enthält, beschließt Jefferson, der Anführer des Clans, sich mit einigen Leuten auf die Suche danach zu machen. Doch der Artikel befindet sich in der mehrere Viertel entfernten Zentralbibliothek und außerhalb ihres Quartiers lauern viele Jugendliche, die nicht nur hungrig, sondern auch schwer bewaffnet sind und vor nichts zurückschrecken..

Sonntag, 22. November 2015

[Neuzugänge] Arvelle + Shoperfahrungen 3



Hallo ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder eine Arvelle-Bestellung für euch, die ich euch gerne zeigen möchte. In meinen letzten beiden Bestellungen (hier und hier) waren ja schon super Bücher, mit denen ich total zufrieden war, besonders was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht. Also habe ich mal wieder zugeschlagen und ein drittes Mal dort bestellt.

Mittwoch, 18. November 2015

[Rezension] Frostkuss (Mythos Academy 1) - Jennifer Estep

Frostkuss 
(Mythos Academy 1)
Jennifer Estep
Paperback mit Klappenbroschur, Verlag: Piper
(auch als Taschenbuch & eBook erhältlich)
Erschienen am: 12.03.2012
400 Seiten
ISBN: 978-3-492-70249-2
Leseprobe










Gwen hat eine ganz besondere Gypsy-Gabe: wann immer sie Personen oder bestimmte Dinge berührt, sieht sie deren Geheimnisse und Erinnerungen. Um diese Gabe kontrollieren zu können, wird sie daher an die Mythos Academy, ein Internat für magische Jugendliche, geschickt. Aber auch dort fühlt sie sich wie eine Außenseiterin, denn die anderen Schüler sind alle Nachkommen von Walküren, Spartanern, Amazonen und Co. und haben als magische Kräfte besondere Stärke oder Heilkräfte -  Gypsys wie Gwen gibt es allerdings keine. Doch all die magischen Jugendlichen dort sollen nicht nur ihre Kräfte kontrollieren, sondern trainieren hauptsächlich im Kampf gegen das Böse - der dunkle Gott Loki droht aus seiner Verbannung zurückzukehren und seine Anhänger sind überall. Als plötzlich ein Mädchen im Internat ermordet wird und man vermutet, dass Loki jemanden dort eingeschleust haben muss, ist Gwen plötzlich mitten in einem Krieg- denn sie ist die einzige, die mit ihrer Gabe herausfinden kann, was mit dem toten Mädchen passiert ist..

Freitag, 13. November 2015

[Rezension] Das Feuerzeichen - Francesca Haig

Das Feuerzeichen
Francesca Haig
Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: Heyne fliegt
Erschienen am: 26.10.2015
480 Seiten
ISBN: 978-3-453-27013-8
Leseprobe











Cass lebt in einer zukünftigen Welt, in der nach einer großen Explosion nur noch Zwillinge geboren werden. Dabei ist ein Zwillingsteil ein sogenannter Alpha, der perfekte Zwilling, während der zweite Zwilling, der Omega, einen Makel aufweist. Für gewöhnlich werden die Omegas bereits als Kleinkinder mit einem Brandzeichen versehen und weggeschickt, da die privilegierten Alpahs unter sich leben wollen. Doch Cass, die eine Omega ist, hat nicht wie die meisten anderen einen körperlichen Makel, sondern Seher-Fähigkeiten und so schafft sie es lange Zeit, dass ihre Eltern nicht wissen ob sie oder ihr Bruder Zach der Omega ist. Als es schließlich doch herauskommt, ist Zach zu einem machtvollen Alpha geworden und tyrannisiert die Omegas wo er nur kann. Zu seinem eigenen Schutz lässt er Cass jahrelang wegsperren, denn zwischen allen Zwillingen gibt es eine Verbindung: Stirbt einer der Zwillinge, so stirbt der andere ebenfalls. Doch Cass ist stark - Sie schafft es zu fliehen und macht es sich zur Aufgabe, Zach in seinem Kampf gegen die Omegas zu stoppen.. 

Mittwoch, 11. November 2015

[Kennt ihr schon?] Der Lovelybooks Leserpreis 2015



Hallo ihr Lieben!
Auch in diesem Jahr könnt ihr bei Lovelybooks wieder den Leserpreis wählen! Ich finde das ja immer eine tolle Chance für uns Leser, unsere Lieblingsbücher zu prämieren, ohne dass irgendwelche Fachjurys mit dabei sind. Denn so werden auch wirklich die Bücher ausgezeichnet, die uns Lesern gefallen.

Wie immer könnt ihr in den Kategorien Romane, Krimi und Thriller, Fantasy & Science Fiction, Jugendbücher, Kinderbücher, Erotik, Historische Romane, Humor, Sachbuch & Ratgeber sowie den Extrakategorien Bestes Hörbuch, Bestes E-Book Only, Bester Buchtitel und Bestes Buchcover abstimmen. Bis zum 12.11. läuft noch die Nominierungsphase, danach startet dann die finale Abstimmung. Falls ihr also noch nicht mitgemacht habt, dann ran an die Socken und HIER für eure Lieblingsbücher abstimmen! :)

PS: Ich habe natürlich auch schon ein paar tolle Bücher nominiert, z.B Reckless - Das Goldene Garn, Dark Elements - Steinerne Schwingen oder Menduria - Das Buch der Welten. :)

Sonntag, 8. November 2015

[Rezension] Mut zur Freiheit - Yeonmi Park


Mut zur Freiheit
Meine Flucht aus Nordkorea
Yeonmi Park
Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: Goldmann
Erschienen am: 19.10.2015
320 Seiten
ISBN: 978-3-442-31418-8
Leseprobe










Obwohl gerade einmal 22 Jahre alt, ist Yeonmi Park schon eine der bekanntesten Menschenrechtsverfechterinnen weltweit. Geboren und aufgewachsen in Nordkorea hatte sie eine harte Kindheit und musste früh erwachsen werden. In "Mut zur Freiheit" erzählt sie von ihrem Leben in Nordkorea, den Schwierigkeiten und der Gewalt, Hunger und dem Kampf ums Überleben. Um ein besseres Leben zu führen flieht sie schließlich im Alter von 13 Jahren zusammen mit ihrer Mutter über die Grenze nach China, nicht ahnend, dass ihr dadurch eine ebenso grausame Zeit bevorsteht. Denn die Schleuser, denen sie vertraut, verkaufen sie und ihre Mutter an einen Menschenhändler..

Dienstag, 3. November 2015

[Rezension] Margos Spuren - John Green

Margos Spuren
John Green
Taschenbuch, Verlag: dtv
Erschienen am: 01.07.2015
336 Seiten
ISBN 978-3-423-08644-8
Leseprobe 












Quentin ist schon lange in die tolle, unglaubliche Margo Roth Spiegelman verliebt. Früher seine Kindheitsfreundin ist sie jetzt das coolste Mädchen der Schule und damit für ihn unerreichbar. Doch als sie eines Abends an seinem Fenster klopft und ihn bittet, ihr bei ein paar Streichen zu helfen, scheint er seiner Freundin aus Kindheitstagen endlich wieder näher. Während er mit ihr Dinge erlebt, die er selbst nie unternommen hätte, steigt seine Bewunderung für die unglaublich coole, mutige und kreative Margo umso mehr, gleichzeitig wird sie aber auch immer geheimnisvoller und er stellt sich die Frage, wer sie eigentlich ist. Besonders als sie plötzlich verschwindet und eine Reihe von Spuren hinterlässt, die Quentin zu ihr führen könnten. Zusammen mit seinen Freunden macht er sich auf die Schuhe nach ihr und darauf, wer die wahre Margo ist.