Mittwoch, 30. September 2015

[Rezension] Die Frau mit dem roten Schal - Michel Bussi

Die Frau mit dem roten Schal
Michel Bussi
Paperback mit Klappenbroschur
Verlag: Aufbau Verlag, Rütten & Loening
Erschienen am: 21.08.2015
368 Seiten
ISBN: 978-3-352-00676-0
Leseprobe

Weitere Rezensionen von Büchern des Autors:
Das Mädchen mit den blauen Augen








Eigentlich möchte Jamal sich nur ein paar schöne Tage machen und joggen gehen. Doch als er unterwegs einen roten Schal findet und kurz darauf eine junge Frau, die weinend am Rand einer Klippe steht und kurz davor ist zu springen, ist nichts mehr wie es einmal war. Denn als er versucht sie zu retten, springt sie mitsamt den Schal in den Tod. Als wenig später die Polizei eintrifft, stellt sich schnell heraus: Die Frau wurde mit dem Schal erdrosselt und dann die Klippen hinunter gestoßen. Doch wie kann das sein, wenn Jamal sie selbst hat springen sehen? Und wieso bekommt er Informationen über zwei ähnliche Mordfälle zugespielt, in denen ein junges Mädchen mit einem roten Schal erwürgt wurde? Und plötzlich ist Jamal, der die Frau eigentlich nur retten wollte, der Tatverdächtige in mehreren Mordfällen..

Sonntag, 27. September 2015

[Rezension] Schwarze Magnolie - Hyeonseo Lee

Schwarze Magnolie
Hyeonseo Lee
(mit David John)
Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: Heyne
Erschienen am: 13.07.2015
416 Seiten
ISBN: 978-3-453-20075-3
Leseprobe










Hyeonseo Lee wird in Nordkorea geboren und verbringt dort ihre Jugend. Als Kind nimmt sie erste Anflüge wahr, dass der Führer und die Regierung ihres Landes sehr streng sind und lernt mit der Zeit, sich anzupassen und sichanderen gegenüber zu verstellen, um sich und ihre zu Familie zu schützen. Denn schon eine falsche Äußerung, eine winzige Kleinigkeit, könnte in ihrem Land harte Strafen mit sich ziehen. Während sie auch die Grausamkeit ihrer Regierung, Hinrichtungen, verhungernde Menschen und Folter sieht, erfährt sie aber auch gleichzeitig die Liebe ihrer eigenen Familie. Als sie schließlich Verwandte in China besuchen möchte, kann sie plötzlich nicht mehr zurück und muss von da an auf sich allein gestellt und illegal in China überleben, mit dem Wunsch, es bis nach Südkorea zu schaffen und ihre in Nordkorea zurückgebliebene Familie ebenfalls mit dort hinzunehmen. Doch all dies scheint nahezu unmöglich, denn wird sie in China entdeckt, so würde sie nach Nordkorea zurückgeschickt, wo sie aller Wahrscheinlichkeit nach der Tod erwarten würde..

Mittwoch, 23. September 2015

[Neuzugänge] Arvelle + Shoperfahrungen



Huhu ihr Lieben,
vor kurzem habe ich mal wieder bei Arvelle bestellt und möchte euch auch diese Neuzugänge natürlich vorstellen. Vorab für alle, die Arvelle noch nicht kennen: Es handelt sich um einen tollen Onlineshop, bei dem man neben neuen Büchern auch jede Menge Mängelexemplare zum vergünstigten Preis kaufen kann. Ich bestelle dort sehr gerne, da ich das Preis-Leistungsverhältnis super finde und die Qualität der Mängelexemplare immer top ist.

Samstag, 19. September 2015

[Rezension] Herrscher der Gezeiten - Nichola Reilly

Herrscher der Gezeiten
Nichola Reilly
Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: Mira Taschenbuch/ darkiss
Erschienen am: 12.01.2015
352 Seiten
ISBN 978-3-95649-106-1
Leseprobe











Nachdem die Welt, wie wir sie kennen, fast komplett überflutet wurde, kämpft ein kleines Volk Überlebender auf einer kleinen Insel ums Überleben. Während der König dieses Volkes mit seiner Tochter ein recht angenehmes Leben in einem Gebäude mit hohem Turm zu führen scheint, müssen die restlichen Inselbewohner täglich um ihr Leben bangen. Denn mit jeder Flut wird die ganze Insel komplett überschwemmt - bis auf den kleinen Turm und ein Plateau, auf dem in dieser Zeit die Bewohner Schutz suchen. 

Eine dieser Bewohnerinnen ist Coe, die eine Außenseiterin in ihrem Volk ist. Durch einen Unfall hat sie als Kind eine Hand verloren und ist für die Inselbewohner damit eher eine Last. Einzig Tiam, mit dem sie bereits seit klein auf befreundet ist, hält zu ihr, sodass es ihr nicht so viel ausmacht, die niederen Arbeiten übernehmen zu müssen. Doch dann wird sie plötzlich von der Tochter des Königs, Prinzessin Star, als Zofe auserwählt und darf fortan in deren Haus leben. Dort stellt sie schnell fest, dass die Königsfamilie viel besser lebt, als es den Anschein hat, und einige Geheimnisse vor den Inselbewohnern zu haben scheint..

Dienstag, 15. September 2015

[Neuzugänge] September

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch wieder die Bücher vorstellen, die diesen Monat bei mir einziehen durften. Es sind wieder einige tolle Bücher dabei, einige habe ich auch schon gelesen oder bereits angefangen, auf die restlichen freue ich mich noch sehr. Mit einem Klick aufs Buchcover kommt ihr wie immer auf die Buchseite des jeweiligen Verlags.:)

[Gewinnspiel] Auslosung Gewinnspiel Margos Spuren

Hallo ihr Lieben!
Wie sicher einige von euch bemerkt haben, bin ich euch noch die Auslosung vom Gewinnspiel zu Margos Spuren schuldig. Aber erst einmal möchte ich mich bei euch bedanken, dass ihr so zahlreich am Gewinnspiel teilgenommen habt! Ich hab mich wirklich über jeden Kommentar und jede Mail von euch gefreut, vielen Dank ihr Lieben!

Kommen wir nun zur Auslosung! :) Ich habe ganz klassisch Zettelchn gemacht und dann einen gezogen und die glückliche Gewinnerin ist:

Leni (leni-liest-backt)

Herzlichen Glückwunsch Leni! Bitte schick mir doch deine Adresse bis Ende nächster Woche zu, da ich ansonsten nochmal neu auslosen muss. Das Buch macht sich dann direkt auf en Weg zu dir. :)

Und an alle anderen: Nicht traurig sein, dass es dieses Mal nicht geklappt hat. Das nächste Gewinnspiel ist schon in Planung, denn schon bald steht mein erster Bloggeburtstag an und da soll es natürlich auch ein paar Überraschungen für euch geben! :)

Alles Liebe, eure Krissy <3

Sonntag, 13. September 2015

[Rezension] Die Schatten von London - In Memoriam - Maureen Johnson

Die Schatten von London - In Memoriam
Maureen Johnson
Taschenbuch mit Klappenbroschur
Verlag: cbt
Erschienen am: 15.06.2015
384 Seiten
ISBN: 978-3-570-30999-5
Leseprobe 











Achtung, bei dieser Rezension handelt es sich um den zweiten Band einer Reihe. Daher könnten Spoiler zum Vorgängerbuch enthalten sein!


Rory hat es geschafft, die Gefahr, die vom Jack the Ripper Geist ausging, ist gebannt. Doch durch das Vernichten des Rippers ist Rory nun zu einem Terminus geworden - durch bloße Berührung kann sie selbst Geister auslöschen. Doch während die Shades, die Geisterjäger-Sondereinheit der Polizei, am liebsten ihre Fähigkeiten nutzen würden, ist Rory selbst noch nicht so ganz davon überzeugt. Nicht nur, dass sie unglücklich ist, vorerst nicht mehr ans Wexford College zurück zu ihren Freunden gehen zu dürfen, mit ihren neuen Fähigkeiten fühlt sie sich auch sichtlich unwohl. Doch als erneut mysteriöse Morde in der Nähe des Internats auftreten und Rory wieder die Geister im Verdacht hat, ist sie die Einzige, die etwas dagegen unternehmen kann..

Montag, 7. September 2015

[Rezension] Sommerzauber wider Willen - Sarah Morgan

Sommerzauber wider Willen
Sarah Morgan
Taschenbuch, Verlag: Mira Taschenbuch
Erschienen am: 10.06.2015
368 Seiten
ISBN 978-3-95649-177-1
Leseprobe

Rezension Band 1: Winterzauber wider Willen


Achtung, bei dieser Rezension handelt es sich um den zweiten Band einer Reihe. Daher könnten Spoiler zum Vorgängerbuch enthalten sein!

Es ist Sommer in Snow Crystal und die ganze Familie O'Neil ist damit beschäftigt, das Ferienresort aufzurüsten, um es für Touristen noch attraktiver zu gestalten. Die ganze Familie - bis auf Sean. Der erfolgreiche Chirurg, der in Boston lebt, versucht so selten wie möglich nach Hause zu kommen. Dafür ist nicht nur ein Streit mit seinem Großvater Schuld, sondern auch eine Nacht mit der Köchin Elise, der er seitdem aus dem Weg gehen will. Denn für Sean steht die Arbeit an erster Stelle und Beziehungen sind nichts für ihn. Doch als er dann für einen Notfall ausnahmsweise doch nach Snow Crystal kommt, fällt es ihm ganz schön schwer, der leidenschaftlichen  Elise zu widerstehen..

Freitag, 4. September 2015

[Neuerscheinungen] Top 5 im September

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch wieder die Top-Neuerscheinungen des Monats vorstellen. Ich muss gestehen, dass ich diesen Monat gar nicht sooo viele Bücher für mich entdeckt habe und ich schnell meine 5 Lieblings-Neuerscheinungen festgelegt hatte. Wie sieht es bei euch aus, habt ihr diesen Monat mehr für euch entdeckt und wenn ja, welche Bücher sind da alles dabei?:)


http://www.rowohlt.de/buch/Jojo_Moyes_Ein_ganz_neues_Leben.3209944.html
Am 24. September erscheint Jojo Moyes neuster Roman bei rororo - Ein ganz neues Leben. Dabei handelt es sich um den Nachfolgeroman von Ein ganzes halbes Jahr, und da mir dieser super gefallen hat, denke ich, dass das Buch auf jeden Fall einen Blick wert ist. In diesem Band wird es darum gehen, wie es mit Lou weitergeht und was sie mit ihrem Leben anfängt.

Klappentext:
«Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert.»
Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.

Mittwoch, 2. September 2015

[Rezension] Aquamarin - Andreas Eschbach

Aquamarin
Andreas Eschbach
Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: Arena
Erschienen am: 01.06.2015
408 Seiten
ISBN: 978-3-401-60022-2
Leseprobe 











Saha, die in Seahaven, einer Küstenstadt in Australien lebt, ist eine Außenseiterin. Durch einen Unfall, den sie als Kind hatte, darf sie nicht schwimmen gehen und wird somit von ihren Mitschülern, die wie alle anderen Stadtbewohner das Meer lieben, nicht akzeptiert. Doch als einige dieser Mitschüler sie ärgern wollen, kommt es zu einem Unfall, bei dem Saha ins Wasser fällt. Von da an ist sie sich nicht mehr sicher, was die angeblichen Wunden von dem Unfall angeht und stellt alles in Frage. Dabei kommt sie einem Geheimnis auf der Spur - denn Saha ist anders als alle anderen. Und obwohl sich ihr durch dieses Anderssein neue, blaue Welten auftun, ist sie in Gefahr, denn eigentlich dürfte sie so gar nicht sein..