[Cover-Contest] Eversea


Hallo ihr Lieben,
heute haben wir im Cover-Contest das Buch Eversea - Ein einziger Moment von Natasha Boyd. Wer von euch meinen Cover-Contest noch nicht kennt, kann sich hier nochmal die Idee, die dahintersteckt, durchlesen. Da bereits im September Teil 2 der Reihe, Eversea - Und die Welt bleibt stehen, herauskommt, möchte ich euch auch dieses Cover heute mit zeigen. Und wen das Buch interessiert, der findet hier meine Rezension dazu.

Neben den beiden deutschen Covern und den beiden Originalcovern (Band 2 heißt im Original übrigens nicht Eversea sondern Forever, Jack) habe ich auch die UK-Versionen sowie eine Italienische gefunden. Hier seht ihr alle Cover im Überblick:

Deutsche Cover 

Originalcover 

Cover UK Band 1  |  Cover UK Band 2  |  Cover Italien


Wie ihr seht sind alle Cover in sehr hellen Tönen gehalten und passen dadurch schon irgendwie zusammen. Sie zeigen alle die Leichtigkeit, die das Buch auch inhaltlich hat. Die UK-Cover sind mir persönlich aber zu langweilig und zeigen nur sehr wenig vom Inhalt. Das ist bei den Originalcovern ganz anders, hier werden zum Beispiel durch die Glassteine oder das Schildkrötenmotiv am Stärksten inhaltliche Aspekte aufgenommen, daher passen diese für mich inhaltlich am Besten. Trotzdem gefallen mir die deutschen Cover noch mehr, weil sie einfach sehr süß sind und in den Rosatönen von der Liebesgeschichte erzählen, um die es in dern Büchern geht. Zwar stören mich die hinzuerfundenen Untertitel ein bisschen, trotzdem sprechen mich die beiden Cover aber mehr an als die anderen und ich hätte im Buchladen definitiv zu diesen gegriffen. Daher ist für mich der Gewinner hier eindeutig das Deutsche Cover. 

 Mein Gewinner: Cover Deutsch

So nun bin ich aber gespannt, welche der Cover gefallen euch am Besten? Welche davon hättet ihr ausgewählt, wenn es eure Entscheidung wäre?:) Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Kommentare:

  1. Schönes neues Format :)
    Mir persönlich gefällt auch das deutsche Cover am Besten. Das italienische geht mal gar nicht, könnte aus den 70ern stammen...
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) Freut mich sehr, dass mein neues Format so gut ankommt :) Liebe Grüße an dich <3

      Löschen
  2. Hey!
    Ich stimme dir zu, gerade beim 2. Band ist das deutsche Cover eindeutig das schönste *-*
    Das gibt es ja auch nicht so oft aber in diesem Fall hat das deutsche Cover alles andere echt übertroffen :)
    Cool dass du diese Art von Post machst, ist ne richtig schöne Idee!
    Alles Liebe, Sarah <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freu mich, dass dir mein neues Format gefällt :) Der nächste Cover-Contest wird zur Edelsteintrilogie von Kerstin Gier sein, würde mich freuen, wenn du dann wieder vorbeischaust :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Die deutschen Varianten gefallen mir auch am meisten - was aber nur daran liegt, dass die Originalcover in furchtbar kalten Farben gehalten sind. Ansonsten dürften diese mehr Bezug zum Inhalt aufweisen als die deutschen, jedenfalls habe ich Band eins gelesen und keine Seifenblasen vorgefunden. ;)
    Die Cover aus Großbritannien sind ja mal wahnsinnig langweilig und das italienische wirkt altmodisch und gäbe mit einem anderen Titel bestimmt einen guten Reiseführer ab ...

    Übrigens ein schönes Format! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Ja das stimmt, Seifenblasen gab es nun wirklich keine in dem Buch und im zweiten Band wird es sicherlich auch keine Herzchenketten geben :D Da mir aber die US Cover auch einfach zu kalt waren fand ich die deutschen dann dochs chöner :)
      Liebe Grüße an dich und freut mich, dass dir das neue Format gefällt :)

      Löschen
  4. Ich mag die US Covers, die obwohl sehr "Artsy" rüberkommend wunderbare Covers sind die das Motiv der Sehnsucht und des Meeeres aufnehmen.

    Spontan würde ich aber wohl eher zu dem etwas melancholischer wirkenden italienischen Cover greifen (wenn ich Italienisch könnte).

    Ich finde eigentlich weder die UK noch die deutschen Covers besonders gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) Stimmt, die US Cover bringen diese Motive wirklich am Besten rüber und passen auch inhaltlich am Besten. Mir persänlic waren sie aber einfach zu kühl ;)

      Löschen