Leipziger Buchmesse 2015 - Lovelybooks Leser- und Bloggertreffen

Hallo ihr lieben,
nachdem ich euch gestern schon von meinen Erlebnissen auf der Leipziger Buchmesse berichtet habe, möchte ich euch heute nochmal etwas genauer von dem Lovelybooks Leser- und Bloggertreffen erzählen. :)

Ich hab mich schon sehr darauf gefreut und am Ende war es auch noch schöner, als ich gedacht hätte. Aber fangen wir erstmal von vorne an. Viertel vor zwei haben wir uns auf dem Weg zum Veranstaltungssaal gemacht. Laura, mit der ich auf der Messe war, hatte zum Glück auch eine der begehrten Einladungen ergattern können und so konnten wir glücklicherweise auch dort zusammen hingehen. Natürlich war es aber supervoll und wir mussten uns erstmal durch die Gänge quetschen. Glücklicherweise hatten wir uns vorher schon informiert, wie man dort hinkommt und kamen dann auch noch pünktlich an.


Nachdem alle einen Platz gefunden hatten ging es auch schon los. Wir waren besonders positiv davon überrascht, wie viele verschiedene Generationen mit im Publikum dabei waren. Es war wirklich eine bunte Mischung und dadurch noch interessanter. Schön fand ich auch, dass das Treffen von Tina moderiert wurde, die ja viele von euch sicher von Lovelybooks kennen. Sie war wirklich sehr sympathisch und hat das wirklich toll gemacht. Und auch Dani von Lovelybooks war mit dabei. Schön, die beiden mal in echt kennen zu lernen :)




Der erste Programmpunkt war ein Gespräch mit verschiedenen Gästen, die Lovelybooks extra eingeladen hatte. Darunter waren neben verschiedenen Verlagsmitarbeiterinnen auch Melanie Raabe (Autorin von Die Falle) und Bloggerin Mara. Dieser Teil war wirklich interessant, denn es ging auch darum, wie wichtig die Blogger mittlerweile für den Buchhandel sind und wie man als Verlag mit den Bloggern umgeht. Dabei wurde das Thema aus den verschiedenen Sichten beleuchtet, was ich wirklich sehr spannend fand.
Anschließend hat Bettina Belitz ihr neues Buch Mit uns der Wind vorgestellt und darauf vorgelesen. Auch dieses klang wirklich gut und ich hab mich gefreut, dass auch eine Lesung im Programm mit dabei war. Leider saß ich zu weit hinten, um mit meiner Handykamera ein anständiges Foto davon zu machen. Dafür habe ich eins zusammen mit Laura gemacht.


Ich hatte mir vorher erhofft, dass neben dem Austausch mit den anderen Besuchern auch das Programm sehr spannend ist und wurde dabei nicht enttäuscht, daher war es für mich eine perfekte Mischung. Allein für das tolle Programm hat sich der Besuch schon gelohnt und als Tina dann von den Goodiebags sprach, die ich schon ganz vergessen hatte, habe ich erst den riesigen Stapel direkt neben uns entdeckt. :D Da es mein erstes Lovelybookstreffen war hatte ich mir nämlich in der Goodiebag höchstens ein Buch und ein paar Infoflyer vorgestellt. Umso begeisterter war ich dann, das ganze sechs (!!!) Bücher darin enthalten waren, die mir auch noch alle so gut gefallen haben, dass ich gar nicht mit den anderen tauschen wollte. Wirklich Wahnsinn, wie viel Mühe sich das Lovelybooksteam da gemacht hat. Neben den tollen Büchern (die ich euch im Neuzugänge-Post nochmal genauer vorstellen werde) war auch ein kleiner Badewal vom magellan-Verlag enthalten, der mein persönliches kleines Highlight war. :) Und dann gab es natürlich auch noch die angekündigten Cupcakes, die wirklich unglaublich lecker geschmeckt haben.





Laura und ich kamen auf jeden Fall total begeistert von dem Treffen wieder und es war wirklich toll, dass wir dabei sein konnten. An dieser Stelle auch noch einmal ganz lieben Dank an das Lovelybooks-Team für die tolle Organisation! Nächstes Mal bin ich sehr gerne wieder mit dabei. :)

Kommentare:

  1. Und mich ärgert es noch einmal mehr, dass ich nicht auf die Leipziger Buchmesse konnte! :( Natürlich gönne ich es anderen, aber als ich gehört habe, dass Sophia Bennett (eine meiner liebsten Autorinnen) auf die Buchmesse gekommen ist, hätte ich mich am liebsten geohrfeigt. Ich mag übrigens diesen Messe-Bericht sehr, ich finde, dass du sehr schön den Ablauf beschrieben hast! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Das kann ich gut verstehen, letztes Jahr hab ich mich auch ein bisschen geärgert als ich all die tollen Berichte gelesen habe, dass ich nicht selbst da war. Vielleicht klappt es bei dir ja mit der Frankfurter Buchmesse?=)

      Löschen
  2. Ahhh, so ne Tasche will ich auch!!! xD
    Hört sich nach ner echt tollen Veranstaltung an! Leipzig ist von mir aus allerdings doch etwas zu weit entfernt -.- Mal sehen ob ich es dieses Jahr vielleicht zur Frankfurter Buchmesse schaffe =)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich mal die Daumen, dass es mit Frankfurt klappt :) Ich werde dort wahrscheinlich nicht hinkönnen, aber dann lese ich mir gerne deinen messebericht durch wenn du hingehst ;)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Hallo Kristin,
    du hast das Lovelybooks-Treffen wirklich treffend zusammengefasst. Ich hatte auch das Glück eine der Einladungen zu bekommen, aber es bisher noch nicht geschafft, einen Blogpost zu schreiben :-)
    Die Veranstaltung war thematisch wirklich gut gemischt.
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein toller Bericht, ich wäre so gern dabeigewesen. Leider ist Leipzig nicht gerade um die Ecke.

    AntwortenLöschen