[Rezension] Ich. Neben der Spur - Allie Brosh

Ich. Neben der Spur
Allie Brosh
Taschenbuch, Verlag: Randomhouse, Mosaik Verlag
Erschienen am:29.09.2014
384 Seiten
ISBN: 978-3-442-39271-1













Weihnachten rückt immer näher und gar nicht mehr lang und es ist schon wieder so weit. Deswegen möchte ich euch heute dieses superwitzige Buch vorstellen, da ich denke, dass man es prima zu Weihnachten verschenken kann! :)

" Mein Hund ist doof, die Welt ist schlechtund ich weiß auch nicht weiter!"

Dieses tolle Buch ist eine Sammlung von verschiedenen Comicgeschichten von Allie Brosh, die mich wirklich begeistert haben. Sie schreibt und illustriert über Dinge aus ihrem Leben, wie ihre beiden Hunde (der dumme Hund und der Hilfshund), ihre Neigung dazu, Dinge vor sich herzuschieben und lieber nicht zu tun oder auch lustigen Ereignissen aus ihrer Kindheit. Ihre Illustrationen sind einfach gehalten, aber so grandios charmant, dass ich von dieser Schlichtheit trotzdem total begeistert war.


Ich kannte vorher weder den Blog noch das Buch von Allie Brosh und war gespannt, was mich erwartet. Umso erstaunter war ich, dass mich schon das erste Kapitel so herzhaft hat lachen lassen wie schon lange nicht mehr. Ich war wirklich begeistert! Der Mischung aus ihrem naiv charmanten Schreibstil und den witzigen Illustrationen hat für mich einfach etwas ganz einzigartiges und ich habe mich köstlich amüsiert. Auch wenn man mal gerade nicht in der besten Laune ist, die witzige Figur im Comic,die Allie selbst darstellt, schafft es einfach immer, einen zum Lachen zu bringen. Besonders haben es mir auch ihre beiden Hunde angetan, von denen ich ebenso begeistert war, und auch die Geschichte von ihrer Mutterund ihrer Schwester im Wals gehört zu meinen Lieblingen.
Zwischen all diese witzigen Geschichten mischt sich auch immer mal wieder eine etwasernstere, in denen sie erstaunlich ehrlich über ihre eigenen Schwächen, ihre Faulheit und auch ihre Depression berichtet. Doch auch diese Geschichten sind einfach so toll erzählt, dass man gar nichtheruntergezogen wird, sondern viel mehr aufgebaut wird und sieht, dass auch bei anderen Menschen nicht immer alles rund im Leben läuft. Mit ihrem Charme waren auch diese Geschichtenetwas ganz besonderes für mich.
Ich habe mich sehr oft in den einzelnen Geschichten wiedererkannt. Ganz besonders toll fand ich auch, dass jedes Kapitel andersfarbig unterlegt ist.So wirkt das Buch schon von aussen bunt und ein bisschen chaotisch, genau so wie Allie Brosh es auch ist!
Für mich war dieses Buch eine ganz neue Erfahrung und ist wirklich einmalig. Ich kann es euch wirklich nur wärmstens ans Herz legen, es ist so amüsant und witzig und charmant und chaotisch und einfach toll!



Übrigens: Für diejenigen unter euch, die gern eine kleine Kostprobe von Allie Broshs witzigen Abenteuern möchten, hier findet ihr ihren Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen